Biographie

Simon Fluri ist leidenschaftlicher Solist und Kammermusiker. Von zeitgenössischen Werken bis zu Transkriptionen von Bach lässt er das Saxophon in einem neuen Licht erklingen. Prägende Konzerterlebnisse kreiert der junge Musiker mit Werken aktueller KomponistInnen und mit immersiven Konzertformaten.

Mit Enthusiasmus tritt er regelmässig mit seinem Duo Kaamos und im Lamineur-Quartett auf. Er konzertierte unter anderem im KKL, in der Tonhalle Zürich und im Casino Bern sowie an Festivals wie die St. Galler Festspiele, Arosa Klassik, La Prairie Bellmund, Alpen Classica, den Saxophonkongressen in Strasbourg und Gran Canaria, wie auch dem SaxFest Zürich, das er auch mitorganisierte. Als Solist spielte er mit dem Musikkollegium Winterthur, dem Alpen Classica Euregio Sinfonischen Orchester, dem Ensemble Contemporáneo in Gran Canaria, dem ZHdK Zeitgenössischen Ensemble, dem HKB-Kammerorchester und dem Bergensemble Arosa. Gleich zweimal wurde der Saxophonist mit dem Studienpreis des Migros-Kulturprozent ausgezeichnet und wurde in dessen Konzertvermittlung aufgenommen. Weitere Preise holte er am Alpen Classica Festival, bei der Yamaha Europe Music Foundation, dem Lions Club Musikwettbewerb, dem Cibulka Wettbewerb und zweimal mit Auszeichnung beim Schweizer Jugendmusikwettbewerb. Ausserdem ist er ein Hans-Schaeuble-Award Preisträger und wurde von der Hirschmann-Stiftung unterstützt.


Der Schweizer Musiker wurde 1999 in Kanada geboren. Er entdeckte seine Begeisterung für das Saxophon bei seinem Lehrer Christian Roellinger. Während der gymnasialen Ausbildung besuchte er die Talentförderung Hofwil und konnte bereits parallel zur schulischen Ausbildung das Musikstudium aufnehmen. Er absolvierte 2018 den Bachelor und 2020 den Master of Pedagogy mit Auszeichnung an der Hochschule der Künste Bern. Den Master of Specialized Music Performance mit der Vertiefung Solist erwarb er 2023 an der Zürcher Hochschule der Künste in der renommierten Klasse von Lars Mlekusch. Während seinem Studium hatte er die Möglichkeit an der Sibelius Academy in Helsinki von Joonatan Rautiola zu lernen. Seit mehreren Jahren vermittelt er seine Leidenschaft auch an seine eigenen SchülerInnen.

Simon Fluri mit Sopransax in Zürich